gemeinsam neue wege beschreiten...

Meine psychotherapeutische Arbeitsweise basiert auf tiefenpsychologisch und pränatal fundierten Konzepten und integriert, sich hierzu ergänzende, bindungs- und traumatherapeutische Verfahren.

Bei einer tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie geht es darum, die tieferliegenden, meist in der Vergangenheit verorteten Zusammenhänge für die aktuelle Problematik herauszuarbeiten und bewusst zu machen. Bisher erlebte Bindungserfahrungen spielen dabei eine zentrale Rolle, da sie unser (Bindungs-) Verhalten, unsere Gefühlswelt sowie auch unsere Wahrnehmung von uns selbst und Anderen maßgeblich beeinflussen.

Nicht selten haben wir aufgrund von seelischen Verletzungen in unserer frühkindlichen (oder gar pränatalen) Entwicklung bestimmte Bewältigungsstrategien und Beziehungsmuster entwickelt, die einst hilfreich oder auch existenziell waren.

Im Hier und Jetzt können sich diese Strategien jedoch als ungünstig erweisen und unsere Lebensgestaltung stark einschränken. Hierzu gehören auch alte Glaubenssätze und Erlebensmuster durch deren Brille wir uns und unsere Welt verzerrt wahrnehmen und die so unsere Selbstentwicklung behindern können.

Sehr gerne unterstütze ich Sie darin, solche festgefahrenen, hinderlichen Bewältigungsmuster zu erkennen und vor dem Hintergrund ihrer Lebensgeschichte zu verstehen. Ein Wissen um diese Zusammenhänge kann sehr entlastend wirken und bietet das Potential aus alten Dynamiken auszusteigen.

Meine therapeutische Arbeit ermöglicht Ihnen, sich selbst näher zu kommen, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse besser kennen zu lernen, Beziehungen achtsamer zu gestalten, sich anzunehmen und zu wachsen.  

Meine therapeutische Ausrichtung eignet sich unter Anderem zur Bewältigung von:
  • Immer wiederkehrenden Bindungs-, Beziehungs- und Abgrenzungsschwierigkeiten
  • Konflikten am Arbeitsplatz, in der Familie oder im Freundeskreis
  • Schwierigkeiten in neuen Lebensphasen (z.B. Schwangerschaft, Geburt, Trennung)
  • Ängsten und Krisen
  • Erschöpfungszuständen
  • Psychosomatischen Beschwerden
  • Selbstwert- und Identitätskonflikten
  • Verlusterfahrungen und Trauer
  • Schwierigen oder gar mit Verlust verbundenen Schwangerschafts- und Geburtserfahrungen
  • Schwierigkeiten bei der Selbstregulation
  • Traumatischen Erlebnissen
ihr weg zu mir
Dr. rer. soc. Anja Schmid-Thomae
Heilpraktikerin für Psychotherapie
 
Privatpraxis für Psychotherapie,
Pränatale Bindungsanalyse & Beratung
Pariser Straße 25
81667 München - Haidhausen
Telefon +49 176 500 329 63mail@psychotherapie-schmid-thomae.de